Weihnachtsjux-Turnier 2018 der Schüler und Jugend

Weihnachtsjux-Turnier 2018 der Schüler und Jugend

Traditionell begaben sich auch die Schüler und Jugendlichen der Abteilung Badminton kurz vor Weihnachten auf das Badmintonparkett der Zweifachturnhalle, um viele schöne Spiele zu bestreiten.

Wie auch bei den Senioren wurde hier immer wieder alle Paarungen neu gemischt. Es stand der Spaß klar im Vordergrund. Bei Spielen wie Hindernis-Wettlauf, Sitzbadminton, Rundlauf und Doppel wurden nach knapp 3 Stunden die Sieger geehrt.

Den ersten Platz belegte Cilian Preuß vor Jule Lüdtke (Platz 2) und Andre Duve (Platz 3).
Schüler gewinnen gegen den BSC Lüdenscheid klar

Schüler gewinnen gegen den BSC Lüdenscheid klar

Die Jugend bleibt trotz der Niederlagegegen den Tabellenführer BC Herscheid in der Gruppe der U 19 Minimannschaften weiter auf dem zweiten Rang.

Mit 2:4 Punkten musste sich die Jugend am Samstag gegen den BC Herscheid geschlagen geben.

Krankheitsbedingt konnte Jule Lüdge leider nicht antreten. Die Mannschaft wurde durch Fabienne Kampmann komplettiert. Mit 21:6 und 21:12 gewannen Cedric Hamann und Moritz Malms das erste Doppel. Im zweiten Doppel mussten sich Veronika Birukov und Fabienne Kampmann gegen zwei stark aufspielende Herschieder Damen allerdings deutlich geschlagen geben.

In den Einzeln konnte sich leider dann nur Cedric Hamann gegen J. Winkhaus durchsetzten.

Einen weiteren Sieg feierten hingegen die Schüler. Sie traten in der U15 Minimannschaftsgruppe gegen den BSC Lüdenscheid an. Hier gingen Sanja Cormann, Melina Heimowski, Marius Müller und Pauline Schwartpaul an den Start. Einzig einen Punkt musste Pauline Schwartpaul im vierten Einzel an die Gäste abgeben. Alle weiteren Spiele konnten gewonnen werden. An diesem Tag erzielte Sanja Cormann mit 21:8 und 21:12 den höchsten Tagessieg. Durch diesen Sieg kann sich die Schülersmannschaft des TuS Neuenrade weiter vom dritten Tabellenplatz absetzten. Mit 7 Spiepunkten beendet man die Hinrunde wie auch die Jugend als Vizemeister.

Weihnachtsjux-Turier 2018

Weihnachtsjux-Turier 2018

Im Vordergrund der Aktivitäten stand dabei nicht der sportliche Ehrgeiz, sondern vielmehr der Spaß am Spiel. Über 20 Teilnehmer standen sich im Mixed und Doppel gegenüber. Da immer bunt gemischt wurde, hatten die Neulinge (v. Anfängerkurs) die gleichen Chancen wie die Routiniers. Insgesamt wurden sieben Spielrunden absolviert. Hinzu kamen noch das so beliebte Rundlaufspiel und das traditionelle Sitzbadminton.

Weihnachtsstimmung beim Badminton

Am vergangenen Samstag, fand das traditionelle Weihnachtsturnier der Badmintonabteilung des TuS Neuenrade in der Zweifachturnhalle Niederheide statt.

Grund zum Jubeln hatten am späteren Abend:

Jürgen Knorr mit 152 Pkt. auf dem ersten Platz. Zweitplatzierter wurde Dietmar Duve (148 Pkt.) und den dritten Platz teilten sich Maren Nottelmann und Heidi Schnabel mit (143 Pkt.)

Nach der Siegerehrung ging es zur gemütlichen Weihnachtsfeier über.

Bei Speis und Trank und viel Musik bis spät in die Nacht, klang so das Badmintonjahr 2018 beschaulich aus.

AmTag danach gab es für die Organisatoren ein sehr positives Feedback.

Anfängerkurs erfolgreich abgeschlossen

Anfängerkurs erfolgreich abgeschlossen

Die Teilnehmer der Badminton-Anfängergruppe haben ihr Badminton‑Spielabzeichen in den Kategorien Gold, Silber und Bronze erhalten.

Unser erster Grundkurs in diesem Jahr ist hiermit nun erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren euch zur erfolgreichen Teilnahme und freuen uns sehr über das gelungene Abschneiden.

Nach 12 intensive Trainingseinheiten haben die Teilnehmer bereits die Grundlagen des Badmintonsports erlernt und konnten diese sogar zum Teil im Leistungsnachweis mit der Note „sehr gut“ umsetzten.

Von den anfänglich 20 Teilnehmern haben am Ende der 12 Einheiten 14 den Kurs erfolgreich absolvieren können.

Mehr als glücklich war man darüber, als schnell klar war, dass bei allen Absolventen großes Interesse darin besteht, die Grundlagen weiter zu vertiefen und die erlernten Fähigkeiten auszubauen. Das Trainingsteam freut sich somit sehr darüber, die Kurzsteilnehmer auch künftig weiter in den eigenen Reihen begrüßen zu dürfen.

Aus diesem Grund startet in Kürze für unsere bisherigen Teilnehmer ein Aufbaukurs und parallel bietet die Badminton-Abteilung auch wieder einen Basiskurs für Interessierte Neueinsteiger direkt im Anschluss an die Herbstferien (Mittwoch den 07.11.2018) an.

Interessierte Teilnehmer können sich gerne schon jetzt bei uns unter 0160-98085260 (Mail: hamann.cnd@web.de) anmelden.

Erfolg für die Jugendmannschaft in Menden

Erfolg für die Jugendmannschaft in Menden

VFL Menden P. Heide – TUS Neuenrade J1 1 : 5
Besser als die Senioren zeigten sich bereits am Donnerstag die Jugendspieler. Mit einem 5:1 Erfolg gegen den VfL Mende P. Heide rutschte die Mannschaft auf den zweiten Tabellenplatz der U19-Mini-Mannschaft Nord 2. In der Partie konnten Cedric Hamann und Moritz Mals sowohl im Doppel als auch in den Einzeln mehr als überzeugen. Beide ließen kaum Gegenpunkte zu. Auch das zweite Doppel mit Veronika Birukov und Jule Lüdke erkämpfte sich den Sieg. Für den fünften Punkt sorgte letztlich Jule Lüdke im vierten Einzel. Sie fand immer mehr in Spiel und durch die eigene Sicherheit erzielte sie sogar einen mehr als deutlichen 21:3 Erfolg im zweiten Satz. Einzig und allein das dritte Einzel musste man an den Gastgeber aus Menden abgeben.
Mit dieser Mannschaftleistung können die Neuenrader Jugendspieler mehr als zufrieden sein.

Jahreshauptversammlung 2018 der Abteilung Badminton

Jahreshauptversammlung 2018 der Abteilung Badminton

Am vergangenen Monntag fand in der Dreifach-Sporthalle an der Niederheide die Jahreshauptversammlung der Abteilung Badminton statt. Eine zahlreiche Teilnahme bleib letztlich aufgrund der hohen sommerlichen Temperaturen aus.

Nach Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Dirk Hamann folgten die Kurzberichte zur vergangenen Saison. Dirk Hamann selbst berichtet hierbei über den stetigen Rückgang im Bereich des Vereinslebens.  Froh kann man da nur sein, dass die Mitgliederzahl in unserem Bereich auch weiterhin im 21. Jahr konstant geblieben ist.

Da wir aber noch mehr Personen für unseren Sport begeistern möchten haben wir den Versuch unternommen einen Anfängerkurse zu starten, teilte der erste Vorsitzende mit. Flyer und Plakate wurde verteilt und die Arbeit sollte sich gelohnt haben. Mehr als doppelt soviele Änfänger wie aufgenommen werden konnten, meldeten sich. Hier fiel es dann besonders schwer, Absagen aussprechen zu müssen. Mit nun 20 Teilnehmern hat der Kurs erste Früchte getragen und sowohl den neuen Spielern als auch uns macht es rießig Spaß, berichtete der erste Vorsitzende. Außerdem wurde noch Julia Janikoswki lobent erwähnt, die seit nunmehr über drei Jahre das Jugendtraining am Montag übernommen hat. Als Jugendwart viel es ihr nicht schwer gleich das Lob an die gute Leistung und vor allem den Teamgeist der Jugendlichen weiterzugeben, die letztlich den dritten Platz in der Bezirksliga erreichen konnten. Traurig nur, dass man in der kommenden Saison nicht mehr in dieser Besetzung bedingt durch die Altersgrenzen antreten kann.

Natürlich wurde auch nochmals der ersten Mannschaft zum früh erspielten Klassenerhalt in der Landesliga gratuliert sowie der zweiten Mannschaft zum erreichten dritten Platz in der Bezirksklasse. Im weitern Verlauf wurde dem Vorstand Entlastung erteilt und Sabine Schemann als 2. Vorsitzende, Nicole Hamann als Kassenwart sowie Tobias Herfeld (Schriftführer) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer wurde Frank Luwig einstimmig gewählt. Weitere Punkte waren Aktivitäten wie Turniere, Feiern und Wanderungen aber auch die immer weiter steigenden Ballkosten wurden zum Diskussionsthema. Zum Schluss bedankte sich Dirk Hamann nochmals für das sehr gut abgelaufende Jahr, vorallem auch bei denen, die Ehrenamtlich tätig sind.  NH