Badminton Bezirksklasse: BC Herscheid 3 – TuS Neuenrade 2  4 : 4

Am Sonntag startete die Zweitvertretung des TuS Neuenrade Badminton in Herscheid in die Rückrunde der Badminton-Bezirksklasse.

Das erste Herrendoppel bestritten Tobias Herfeld und Benjamin Friedrich wie schon in der Hinrunde siegreich gegen Weber / Wegener. Im zweiten Herrendoppel fanden Buhrow / Schnabel anfangs gar nicht in die Begegnung und lagen im ersten Satz schnell 4 – 12 hinten. Nach und nach lief es besser, was aber nichts an der am Ende knappen Niederlage änderte. Ein Krimi wurde am Ende das Damendoppel. Im entscheidenden dritten Satz lagen Hamann / Flechsler 20 – 16 vorne und hatten 4 Matchbälle, die nicht genutzt wurden. DieFreude war groß, als der Satz dann letztendlich in Verlängerung 22 – 20 gewonnen wurde.

2 – 1 Führung aus Sicht der Neuenrader.

Anschließend musste Tim Schnabel seinem Gegner Markus Wegener den Sieg in 2 Sätzenüberlassen. Währenddessen konnte Ingo Buhrow nach längerer Verletzungspause einen 2-Satz-Sieg gegen Stephan Lutter einfahren.    3 – 2 Führung.

Danach sollte die Führung abgegeben werden, sowohl Flechsler / Herfeld im Mixed, als auch Nicole Hamann im Dameneinzel, mussten der Stärke ihrer Gegner Tribut zollen und gaben die Spiele jeweils in 2 Sätzen ab.    3 – 4 Rückstand. So galt es für Benjamin Friedrich im ersten Herreneinzel noch ein Unentschieden zu retten.

Nach gewonnenem ersten Satz fand Friedrich im zweiten Satz nicht richtig ins Spiel, so dass dieser klar mit 10 – 21 verloren ging. Und auch im entscheidenden dritten Satz lief Friedrich lange dem Rückstand hinterher, konnte letztendlich aber mit 21 – 18 Siegen und so das Unentschieden sichern.

Share This

Folge uns

Teile diesen Artkel